Nur kürzeste Zeit handelt er frei von Unheil

Veröffentlicht am 2 Kommentare

Meine erste Ehe war nicht glücklich… oh durchaus nicht. Fluchbelastet. Von Anfang an. Kinderlos muss sie bleiben. Denn Fluch und Orakel sagen, dass das Kind den Vater töten würde. Beherrschen kann mein Mann sich dennoch nicht, konnte er nie… so kam er zu dem Fluch und dazugelernt hat er nicht viel. Ein Kind wird geboren. Nun doch in Sorge um sein Leben lässt mein Mann den Sohn ins Gebirge werfen. Ob ich das wollte? Keine Mutter will das. Aber was hätte ich tun sollen? Königsangst und Götterwille. Und danach? Wurde es besser? Oh nein. Die Sphinx verbreitet Schrecken und mein Mann …nicht, dass er dem gewachsen wäre… oder es wagt sich ihren Rätseln zu stellen. Auf der Reise nach Rat vom Orakel in Delphi erschlagen ihn Straßenräuber… so wurde mir das gesagt. Ich war weder in großer Trauer, noch wollte ich es genauer wissen. Es gab andere Probleme zu lösen. […]