Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen. (Henrik Ibsen)

Veröffentlicht am 2 Kommentare

„How on earth can you settle down and enjoy life on 71º north – on a desolate windy island, with the North Pole as your closest neighbour?“ Als wir in Honningsvåg anlegen ist es in Deutschland bereits dunkel und zwei Stunden später. In Honningsvåg ist es taghell. Die Sonne scheint in einem hellen milden Orange auf die bunten Häuser, die sich rund um die Hafenbucht einen Hang hinauf ziehen. Sie wirken wie farbenfrohe Legosteine, die man auf einem gelbgrünen Teppich abgesetzt hat. Mitten durch die Tankstelle des Ortes führt der 71. Breitengrad. Von hier aus ist alles was man entdeckt das nördlichste Europas. Die nördlichste Tankstelle, die nördlichste Eisbar, der nördlichste Supermarkt, auf dem Weg zum Nordkapp der nördlichste Campingplatz. Bis zum Nordpol sind es nur noch 2100 Km, der Polarkreis liegt 514 Km hinter uns. In den Gärten vor den bunten Häusern wachsen ebenso bunte Blumen als wollten sie […]