Ein dolles Ding – das Hang

Veröffentlicht 4 Kommentare

Der 31.Juli ist der “Tag der ungewöhnlichen Musikinstrumente”. Morgen, am 1.August, ist die Schweizer Bundesfeier, die Fête nationale suisse, Festa nazionale svizzera, Fiasta naziunala svizra (das war Rätoromanisch) – der Nationalfeiertag der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Die Schweiz wird rot/weiß geflaggt, es gibt Feiern und eigentlich eine Menge Feuerwerk und weithin sichtbare Höhenfeuer. Eigentlich… denn dieses Jahr haben die meisten Kantone wegen Hitze, Dürre und der bestehenden Waldbrandgefahr ein Verbot dieser Traditionen ausgesprochen. Ich verbinde jetzt mal beide Tage und stelle Euch mein Lieblingsinstrument vor… mein absolutes Lieblingsinstrument. Made in switzerland. Das Hang. Das Wort ist Berndeutsch und bedeutet “Hand”. Denn so wird das Instrument gespielt… mit den Händen… mit fliegenden Händen… Das Instrument wurde von 2001-2013 von der “PANArt Hangbau AG” gebaut, besteht aus tiefgezogenem, gasnitrierten Stahl und bekommt seine Klangfarben in einem einzigartigen, nach den beiden Erfindern benannten, „Rohner-Schärersche Stimmprozess“. Obwohl es mittlerweile weltweit eine kleine Auswahl namhafter Hersteller gibt, […]

Vergessen Sie Netflix! – Heute astronomisches binge-watching!

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Wer heute Abend nicht in den Nachthimmel schaut, der muss sich bloß bis ins 22. Jahrhundert gedulden, bevor er wieder etwas vergleichbares zu sehen bekommt. Und da das hier ein Theaterblog ist, behandeln wir Astronomie doch einfach einmal als das, was Astronomie ist – die spektakulärste Aufführung, die es im Freilicht so gibt. Vollgestopft mit überdimensional dramatischen Effekten und einer unglaublich beeindruckenden visuellen Sprache. Beginn der Vorstellung: gegen 20 Uhr 58 (MESZ) 1. Akt: (Auftritt – Mond und Sonne) Wenn der Mond über dem Horizont erscheint befindet er sich bereits weit im Kernschatten unseres eigenen Planeten und wird als gleißende schmale Sichel sichtbar. Grund dafür ist die Reihenfolge der astronomischen Objekte von der Sonne aus betrachtet, die sich kurz so darstellen lässt: Sonne ———> Mond ———> Erde  =  Sonnenfinsternis Sonne ———> Erde ———> Mond  =  Mondfinsternis Mond ———> Sonne ———> Erde  =  ähm, Houston, we have a problem! 21 Uhr […]

Das Theater mit der Demokratie

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Gegen die CSU wird demonstriert. In München. Mindestens 20.000 Menschen haben sich zu diesem Zweck trotz Regen versammelt. Der Veranstalter sprach von bis zu 50.000. Zu der angemeldeten Demonstration aufgerufen haben Flüchtlingsorganisationen, Gewerkschaften, kirchliche Einrichtungen, Parteigruppierungen, Kulturschaffende und viele mehr. 130 Organisationen umfasst die Unterstützerliste der Demonstration „#ausgehetzt – Gemeinsam gegen die Politik der Angst!”. Für die CSU sicher keine angenehme oder gewünschte Unternehmung – aber eine Partei, mit einem Grundverständnis für das Einmaleins der Demokratie, muss das aushalten. Denkt man so. Ist aber nicht so. Besonders die kulturschaffenden Unterstützer sind ins Visier der Münchner CSU gerückt. Volkstheater-Intendant Christian Stückl und Kammerspiele-Intendant Matthias Lilienthal hatten die Demonstration unterstützt und zur Teilnahme aufgerufen. Das ist ein für Theaterschaffende keineswegs abwegiges Verhalten – wird doch auf deutschen Bühnen seit 1787 der Satz gesagt “„Sire, geben Sie Gedankenfreiheit.“. Zwei Intendanten subventionierter Kulturbetriebe, die, nicht rechtswidrige, Überzeugungen öffentlich geäußert und andere eingeladen haben sich […]