Demokratisches Stimmtraining

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Als Deutsche im Ausland lebe ich in amerikanischen Verhältnissen. Mir flattern keine Wahlunterlagen automatisch und komfortabel in den Briefkasten – ich muss meinen Wunsch meine demokratische Stimme zu benutzen äußern… bedeutet: ich muss mich ins Wahlregister eintragen lassen. Das ist kein großer Akt, aber man es vor jeder Bundestags- und Europawahl wieder tun – und zwar rechtzeitig. Und dieses Mal hätte ich‘s fast vergessen. Gut, dass es das Internet gibt… Und so geht‘s: HIER – Antrag ausdrucken, ausfüllen und bis zum 5.05.2019 an das Bürgerbüro/ die Gemeinde schicken, wo man seinen letzten Wohnsitz in Deutschland hatte. Warten. Die Wahlunterlagen werden einem dann zugeschickt. Wählen. Wahlunterlagen gemäß mitgeschickter Gebrauchsanleitung in die jeweiligen Umschläge verpacken und abschicken. So einfach. So wichtig. Sicher, es gibt immer Menschen, die denken, dass ihre Stimme sowieso keinen Unterschied macht und die „da oben“ ohnehin machen, was sie wollen oder nutzlos sind. Dazu ein paar Gegengedanken: – […]